Agenda

Zürich Stadt Cup
28 Jan 2023 - 29 Jan 2023
Chnöpfli Veteranen Turnier
02 Feb 2023 -
Mixed-Doubles Turnier
04 Feb 2023 -
Beeri-Cup
10 Jan 2023 - 09 Mär 2023
Dübi intern Veteranenturnier
29 Sep 2022 - 14 Mär 2023
Curling-Schule Kurs 3
11 Jan 2023 - 08 Feb 2023
Rossweid-Cup
24 Feb 2023 - 26 Feb 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
28 Feb 2023 -
Presidents Cup
18 Mär 2023 - 19 Mär 2023
Generalversammlung
13 Jun 2023 -

Sieg Victoria Trophy23Gute Neuigkeiten erreichen und von der Victoria-Trophy in Kandersteg. Die CCD-Curlerinnen und Curler Berni Attinger, Roswitha Kleiner, Beat Ulrich und Guido Bachmann hatten die Steine fest im Griff und konnten sich im Finalspiel noch an die Spitze schieben. Herzliche Gratulation!

 

Beeri3Das fruchtigste aller Turniere hat am 10. Januar gestartet und wird die CCD-Mitglieder bis in den Frühling begleiten. Feine Beerencremeschnitten und andere Leckereien versüssten den Teilnehmenden den Einstieg, hier präsentiert von den Organisatorinnen Roswitha Kleiner und Uschi Badertscher.

 

Vic EugsterVic Eugster
19.03.1940 - 31.12.2022

Noch vor kurzem durfte er an der Seite seiner Gattin und von Josy und Alex Eugster im Theater 11 die Hommage an das Lebenswerk des Trios geniessen.

Vic war jahrelang zusammen mit seiner Gattin Tosca aktiver Curler. Seit Jahren hat er den Beeri-Cup gesponsert.

Nach längeren gesundheitlichen Problemen durfte er von seiner Krankheit befreit werden.

Seiner Gattin Tosca und allen Angehörigen wünschen wir viel Kraft und sprechen unser herzlichstes Beileid aus.

Vic – wir werden Dich in bleibender Erinnerung halten.

 

verdauungsturnier22Acht hartnäckig Curlingbegeisterte trafen sich am Stephanstag zum traditionellen Verdauungsturnier zur körperlichen Ertüchtigung mit Genussmomenten. Beim Curling spielen punkteten die einen mehr, die anderen weniger, aber alle gewannen einen schönen Tag in lustiger Gesellschaft und durten am Schluss einen Preis nach Hause nehmen.

 

Menue ClubabendAm Abend des 17. Dezembers trafen sich die CCD-Mitglieder im Club-Restaurant OpenEnd zum traditionellen festlichen Abschluss der Clubmeisterschaft. Die Curlingmenschen – um es in den genderneutralen Worten des Spikopräsidenten Thomas Barth wiederzugeben – erlebten einen geselligen Abend auf kulinarisch höchstem Niveau.

Am Nachmittag noch standen sich die besten 16 Teams auf ihren Rinks gegenüber und kämpften um die letzten Punkte. Patrick Ackermann verteidigte mit seinem Team seine Spitzenposition souverän und wurde erstmals Clubmeister, und dies nach mehreren Versuchen in den Vorjahren, in denen es jeweils «nur» für den zweiten Rang gereicht hatte. Yves Wagenseil und Team belegte dieses Jahr den zweiten Rang, vor Rico Pleisch, der den Spiko-Präsidenten vom Podest verdrängte.

Schlussrangliste

Clubmeisterschaft Rang 11. Rang: Team Patrick Ackermann
Patrick Ackermann (Skip), Andy Hildebrand, Beat Ulrich, Daniel Dettling

Clubmeisterschaft Turnier Rang 22. Rang: Team Yves Wagenseil
Yves Wagenseil (Skip), Jürg Wagenseil, Theo Steiger, Zoe Edis

Clubmeisterschaft Turnier Rang 33. Rang: Team Rico Pleisch
Rico Pleisch (Skip), Roger Nünlist, Silvia Wenger, Erich Weber