Agenda

Raiffeisen Martini-Trophy
12 Nov 2022 - 13 Nov 2022
50/50-Project
19 Nov 2022 - 20 Nov 2022
Curling-Schule Kurs 2
02 Nov 2022 - 30 Nov 2022
Dübi intern Veteranenturnier
29 Sep 2022 - 14 Mär 2023
Clubmeisterschaft
04 Okt 2022 - 17 Dez 2022
Goldesel-Trophy
02 Dez 2022 - 04 Dez 2022
Dübi Veteranenturnier
08 Dez 2022 -
Doubles Cherry Rocker Turnier
10 Dez 2022 -
Verdauungsturnier
26 Dez 2022 -
Pro Memoriam-Cup
28 Dez 2022 -
Cherry Rockers Turnier
08 Jan 2023 -
Beeri-Cup
10 Jan 2023 - 09 Mär 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
10 Jan 2023 -
Curling-Schule Kurs 3
11 Jan 2023 - 08 Feb 2023
Dübi-Damenturnier
17 Jan 2023 -
Beginner's Cup
22 Jan 2023 -
Zürich Stadt Cup
28 Jan 2023 - 29 Jan 2023
Chnöpfli Veteranen Turnier
02 Feb 2023 -
Mixed-Doubles Turnier
04 Feb 2023 -
Doubles JuniorInnenturnier
11 Feb 2023 - 12 Feb 2023
Rossweid-Cup
24 Feb 2023 - 26 Feb 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
28 Feb 2023 -
Presidents Cup
18 Mär 2023 - 19 Mär 2023
Generalversammlung
13 Jun 2023 -

8er HausEinen besonderen Schlusspunkt setzten die B-Juniorinnen Dübendorf-Glarus: Lea Hüppi vollendete mit ihrem letzten Stein im Turnier ein 8er-Haus, mit dem sie ihren Rückstand von 3 Steinen in einen klaren Sieg in dieser Begegnung verwandelte.

Ansonsten war dieses Wochenend-Turnier ein gelungener Saisonstart für den Curling Club Dübendorf und ein würdiger Rahmen zur 55-Jahre Feier des Clubs.

Den Turniersieg holte sich das Team von Felix Attinger, vor dem Teams Knobel/Moser und Rico Pleisch.

55 CCD Rang11. Rang: Felix Attinger (Skip), Simon Attinger, Raeto Rammstein, Evi Attinger

55 CCD Rang22. Rang: Christian Moser (Skip), Toni Knobel, Michele Moser

55 CCD Rang33. Rang: Rico Pleisch (Skip), Maik Meier, Remo und Silvan Schmid

Unter den Rängen 13 bis 20 wurde die Trostrunde ausgespielt, die punktgleich von CC Zürich Stadt / Dieter Strub und den Dübendorfern mit Skip Roli Ringli gewonnen wurde.

55 CCD Trostrunde Rang11. Rang Trostrunde: Dübendorf Roli Ringli (Skip), Stefan Bühler, Michel Demont, Andreas Schroeder; Zürich Stadt Dieter Strub (Skip), Peter Kröger, Hansjörg Andres, Micky Lepori

Schlussrangliste herunterladen