Agenda

Raiffeisen Martini-Trophy
12 Nov 2022 - 13 Nov 2022
50/50-Project
19 Nov 2022 - 20 Nov 2022
Curling-Schule Kurs 2
02 Nov 2022 - 30 Nov 2022
Dübi intern Veteranenturnier
29 Sep 2022 - 14 Mär 2023
Clubmeisterschaft
04 Okt 2022 - 17 Dez 2022
Goldesel-Trophy
02 Dez 2022 - 04 Dez 2022
Dübi Veteranenturnier
08 Dez 2022 -
Doubles Cherry Rocker Turnier
10 Dez 2022 -
Verdauungsturnier
26 Dez 2022 -
Pro Memoriam-Cup
28 Dez 2022 -
Cherry Rockers Turnier
08 Jan 2023 -
Beeri-Cup
10 Jan 2023 - 09 Mär 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
10 Jan 2023 -
Curling-Schule Kurs 3
11 Jan 2023 - 08 Feb 2023
Dübi-Damenturnier
17 Jan 2023 -
Beginner's Cup
22 Jan 2023 -
Zürich Stadt Cup
28 Jan 2023 - 29 Jan 2023
Chnöpfli Veteranen Turnier
02 Feb 2023 -
Mixed-Doubles Turnier
04 Feb 2023 -
Doubles JuniorInnenturnier
11 Feb 2023 - 12 Feb 2023
Rossweid-Cup
24 Feb 2023 - 26 Feb 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
28 Feb 2023 -
Presidents Cup
18 Mär 2023 - 19 Mär 2023
Generalversammlung
13 Jun 2023 -

Am erstem März-Wochenende holten mehrere Curling-Teams mit Dübendorfer Beteiligung Gold und Silber an Schweizermeisterschaften:

Gold an SM Cherry-Rocker

Duebi1 Gold SM2021Bei den Cherry-Rockern war Dübendorf mit drei Teams an den Schweizermeisterschaften in St. Gallen vertreten. Die erste Mannschaft mit Skip Piera Aufdenblatten mussten in den Gruppenspielen nur ein Punktverlust gegen Schaffhausen einstecken. In der Endrunden der besten 8 Teams wuchsen die Dübendorfer über sich selbst hinaus und schlugen Lausanne Olympique klar 5:1 und revanchierten sich ausserdem bei den Schaffhausern mit einem deutlichen 5:2 Sieg.

Gold und Silber an SM Junioren B-Liga

Dübendorf war durch Söldnerdienste indirekt an grossartigen Erfolgen anderer Teams an den Junioren-B Meisterschaften in Interlaken beteiligt: Livio Ernst holte sich mit dem Team Wildhaus den Schweizermeistertitel, und Timo Schacher platzierte sich mit Küssnacht am Rigi gleich dahinter auf Platz 2.

Silber an SM Mixed Doubles Breitensport

MixedDoubles SM 2022Das Breitensport Mixed Doubles-Team Lara von Büren und Marco Klaiber kam mit 4 Siegen in 5 Spielen ausgezeichnet durch die Round Robin. Und im Halbfinale deklassierten sie Baden Thompson klar. Im Finalspiel gegen Aarau/Gubler gingen die Dübendorfer mit 2 Steine Vorsprung ins letzte End, mussten dann aber 3 gegnerische Steine einstecken und damit die berechtigte Hoffnung auf den Schweizermeistertitel begraben. Dennoch ist der zweite Platz eine tolle Leistung.

Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnerinnen und -gewinnern!