Agenda

Mixed-Doubles Turnier
01 Feb 2020 -
Chnöpfli Veteranen Turnier
04 Feb 2020 -
Beeri-Cup
09 Jan 2020 - 12 Mär 2020
Chreismeisterschaft
21 Jan 2020 - 10 Mär 2020
Dübi intern Veteranenturnier
15 Okt 2019 - 10 Mär 2020
Rossweid Cup
28 Feb 2020 - 01 Mär 2020
President Cup
14 Mär 2020 -
Generalversammlung
16 Jun 2020 -

JuniorenWM2020Der Dübendorfer Yves Wagenseil vertritt mit seinem Team Bern die Schweiz an den Juniorenweltmeisterschaften 2020. Für das Team ist es ein grosser Schritt, nehmen sie doch erstmals an internationalen Meisterschaften teil. Für etwas Ruhe und Sicherheit sorgt der Ersatzspieler und Vizeweltmeister Marco Hösli von Glarus. Yves hatte die Ehre, die Schweizer Delegation als Fahnenträger anzuführen.

Den Wettkampf eröffneten die Schweizer Curler unter ihrem Wert, schlichen sich doch einige Fehlsteine ein, von denen der Gegner Schweden profitieren konnte. In der zweiten Partie gegen Italien fanden die Schweizer wieder zurück ins Spiel und gewannen hoch. Die Partie am Sonntag gegen Kanada verlief ausgeglichen. Bei 5:5 Gleichstand gingen sie ins letzte End, aber ohne Vorteil des letzten Steines, was die Kanadier gekonnt ausnutzen. Am dritten Tag gab vor allem die Partie gegen Russland zu reden, in der die Schweizer nach 4 End 5:1 führten, nach 6 End 5:6 im Rückstand waren und sich gerade noch ins Zusatzend retten konnten. Im Zusatzend ohne letzten Stein profitierten sie von einen knapp zu wenig effektiven Takeout der Russen und gewannen.

Aktuelle Resultate

 

Bis zum 15. Februar kämpften die besten Elite-Teams der Schweiz in Thun um den Schweizermeistertitel. Die amtierenden Weltmeisterinnen Aarau HBL / Tirinzoni mit der Dübendorferin Esther Neuenschwander waren erwartungsgemäss vorne mit dabei und trafen im Finalspiel zum dritten Mal auf die Oberwalliserinnen (Skip Elena Stern), die ausserordentlich stark aufspielten und alle Spiele der SM gewinnen konnten. So blieb den Aarauerinnen "nur" der zweite Rang, was dennoch eine stolze Leistung ist.

 

Die Dübendorfer C-Juniorinnen mit Skip Lea Jaberg zeigten auch am letzten Wochenende in eine solide Leistung und qualifizierten sich mit Vorsprung für die Finalrunde der Schweizermeisterschaften in Bern. Das Team, das dieses Jahr erstmals in dieser Formation spielt, konnte insgesamt 4 von 5 Spielen gewinnen und lässt auf weitere Erfolge hoffen. Weitere Infos zum Team

Die B-Junioren waren leider etwas weniger siegreich und schieden aus.

 

Als letztes Veteranenturnier der laufenden Saison auf Dübendorfer Eis konnte am 4. Februar das ‚Chnöpfli‘ durchgeführt werden. Auf dem Eis wie auch in der Curling-Beiz OpenEnd war der ganze Tag Hochbetrieb. Es war wiederum ein gelungener Anlass. Auch Teams, die beim Spielen vielleicht nicht den optimalsten Tag erwischten, machten zum Abschied einen zufriedenen Eindruck. Die Pflege zum Teil Jahrzehnte alter Kameradschaften so wie all die Diskussionen - und dies lange nicht nur übers Curling - waren ebenso wichtig. Der OpenEnd-Wirt Berni hat wie immer wieder ein sehr gutes Mittagessen zubereitet und zudem noch den wunderschönen Gabentisch organisiert.

Das neue Siegerteam kommt diesmal von Zürich Stadt mit Skip Peter Kröger. Ausgezeichnet hielten sich dieses Jahr 3 Dübi-Teams, welche die Plätze 2, 5 und 6 belegen. Ganz speziell erfreulich ist der 5. Schlussrang des ü90-Veteranen Josy Thamberger.

Schlussrangliste

Chnöpfli Turnier Rang11. Rang: Zürich Stadt
Peter Kröger (Skip), Hansjörg Andres, Liliane Rosser, Peter Decorvet

Chnöpfli Tunier Rang22. Rang: Dübendorf 4
Rolf Neuenschwander (Skip), Fred Schuler, Bruno Moor, Laurenz Fischer

Chnöpfli Turnier Rang33. Rang: Eisfeger
Esti Kägi (Skip), Therese Widmer, Simone Schweizer, Thea Dammann

Allen Beteiligten herzlichen Dank und bis zum nächsten Jahr.
 

Am 21.Januar durfte der CCD wiederum das traditionelle Damenturnier durchführen. Die Damen liessen sich von CCD-Männern bewirten und genossen bei ausgezeichneter Stimmung den Tag.

Am oberen Ende der Rangliste wurde es sehr eng, stand doch zwischen dem ersten und dem dritten Platz nur ein End mehr auf der Punktetafel.

Schlussrangliste

Damenturnier Rang11. Rang: Curling shop
Dorli Pleisch (Skip), Susan Limena, Käthi Strübin, Loti Pieper

Damenturnier Rang22. Rang: CC Schaffhausen
Erna Widmer (Skip), Alison Langhans, Angi Casellini, Babs Böni

Damenturnier Rang33. Rang: CC Dübendorf 1
Roswitha Kleiner (Skip), Tanja Schwegler, Silvia Huber, Uschi Badertscher