Agenda

Schnuppertraining Nachwuchs
27 Sep 2022 -
Dübi intern Veteranenturnier
29 Sep 2022 - 14 Mär 2023
Curling-Schule Kurs 1 - Abgesagt
28 Sep 2022 - 26 Okt 2022
Clubmeisterschaft
27 Sep 2022 - 17 Dez 2022
Dübi Juniorenturnier
01 Okt 2022 - 02 Okt 2022
Brush-Up Kurs
11 Okt 2022 - 18 Okt 2022
Ostschweizer Veteranenturnier
20 Okt 2022 -
Torneo degli Amici
21 Okt 2022 - 23 Okt 2022
Schnuppertraining Nachwuchs
25 Okt 2022 -
Curling-Schule Kurs 2
02 Nov 2022 - 30 Nov 2022
Raiffeisen Martini-Trophy
11 Nov 2022 - 13 Nov 2022
50/50-Project
19 Nov 2022 - 20 Nov 2022
Goldesel-Trophy
02 Dez 2022 - 04 Dez 2022
Dübi Veteranenturnier
08 Dez 2022 -
Cherry Doubles Turnier
10 Dez 2022 -
Verdauungsturnier
26 Dez 2022 -
Pro Memoriam-Cup
28 Dez 2022 -
Beeri-Cup
05 Jan 2023 - 16 Mär 2023
Cherry Rockers Turnier
08 Jan 2023 -
Schnuppertraining Nachwuchs
10 Jan 2023 -
Curling-Schule Kurs 3
11 Jan 2023 - 08 Feb 2023
Dübi-Damenturnier
17 Jan 2023 -
Beginner's Cup
22 Jan 2023 -
Zürich Stadt Cup
28 Jan 2023 - 29 Jan 2023
Chnöpfli Veteranen Turnier
02 Feb 2023 -
Mixed-Doubles Turnier
04 Feb 2023 -
Rossweid-Cup
24 Feb 2023 - 26 Feb 2023
Schnuppertraining Nachwuchs
28 Feb 2023 -
Presidents Cup
18 Mär 2023 - 19 Mär 2023
Generalversammlung
13 Jun 2023 -

Ein grossartiger Event war angesagt zum 60. Jubiläum des Curling Club Dübendorf - und so kam es auch. Knapp 60 Teams spielten über 6 Tage ein tolles Turnier, das am Samstagabend seinen Höhepunkt in einem rauschenden Fest im Dübendorfer Air Force Center fand. Doch der Reihe nach: Das Eis war noch jungfräulich, als am Montag die ersten Teams das Turnier eröffneten. Nach der Sommerpause für viele Curlerinnen und Curler ein steiler Start in die Saison. Aber wenn auch die einen oder anderen noch etwas wackelig auf dem Eis unterwegs waren, tat dies der Spielfreude keinen Abbruch. Das OK zog alle Register und sorgte neben dem Spielbetrieb auch für hochstehende kulinarische Vollbetreuung, die am Samstagabend im Jubiläumsanlass gipfelte.

<Fotos folgen später>

Schöner als im Dankesmail eines Teilnehmers kann man es nicht zusammenfassen: "Der Anlass war erwartungsgemäss hervorragend organisiert, kulinarisch konkurrenzlos und durch die teilnehmenden Teams kam auch die Geselligkeit nie zu kurz. Wir sind überwältigt von den grosszügigen Rangpreisen, schade liegt das Saisonhighlight bereits hinter uns!"

JuniorInnen Schlussrangliste

Junioren Rang 11. Rang: Dübi 1 / Neuenschwander
Ian Neuenschwander (Skip), Yanic Donini, Dion Kransniqi

Junioren Rang 22. Rang: Dübi 4 / Aufdenblatten
Piera Aufdenblatten (Skip), Owain Reynolds, Eleonora Grunder, Lucy Axnick

Junioren Rang 33. Rang: Dübi 2 / Artho
Michael Artho (Skip), Tim Axnick, Tiziano Ravelli

Cherry Rocker Schlussrangliste

Cherry Rocker Rang 11. Rang: Dübi 3 / Golay
Mattia Golay (Skip), Timi Bopp, Lilia Rüegsegger

Cherry Rocker Rang 22. Rang: Dübi 1  / Roth
Nino Roth (Skip), Rodrigo Nicolàs, Raphael Amstutz

Cherry Rocker Rang 33. Rang: Dübi 2 / Aufdenblatten
Corsin Aufdenblatten (Skip), Henri Grunder, Leandro Greco, Erin Lanz, Zita Török

Gruppen A und B Schlussrangliste

Gruppen A+B Rang 11. Rang: CC Uzwil / Ruch
Romano Ruch (Skip), Jörg Müller, Esther Gamper

Gruppen A+B Rang 22. Rang: CCD / Biondi
René Biondi (Skip), Werner Büchler, Christian Meier, Regula Büchler

Gruppen A+B Rang 33. Rang: CCD / R. Pleisch
Rico Pleisch (Skip), Patrick Ackermann, Beat Dillena, Max Baumann

Gruppen C und D Schlussrangliste

Gruppben C+D Rang 11. Rang: CC Zürich / Ch. Haller
Christian Haller (Skip), Urs Eichhorn, René Kunz, Fabian Schmid

Gruppen C+D Rang 22. Rang: CCD / L. Mosimann
Lea Mosimann (Skip), Jürg Wagenseil, Peter Jauch, Mirco Mosimann

Gruppen C+D Rang 33. Rang: CC Dübi-Stadt / D. Strub
Dieter Strub (Skip), Peter Stijnmann, Beat Landolt, Hansjörg Andres, Sabine Hefti

Gruppen E und F Schlussrangliste

Gruppen E+F Rang 11. Rang: Zug-Uzwil / Y. Hess
Yves Hess (Skip), Ursi Hegner, Simon Hoehn, Chantale Widmer

Gruppen E+F Rang 22. Rang: CC Senioren Wetzikon
Werner Attinger (Skip), Jürg Haldimann, Janos Barko, Armin Hauser

Gruppen E+F Rang 33. Rang: CCD / P. Attinger
Peter Attinger (Skip), Felix Attinger, Alexander Attinger, Simon Attinger

 

Saisonopening22 1Der Ansturm war gross, als am 17. September 10:00 das Dübendorfer Curling-Eis für den Spielbetrieb freigegeben wurde. Mit Freude und Eifer wurden die ersten Steine auf den Weg ins Haus geschickt und nach der Trainingseinheit im Stübli die Kameradschaft gepflegt.

 

LogoCCD 60 fireandice1Was am 24. September 1962 mit der Gründung unseres Vereins begann entwickelte sich bis heute zu einem Club, auf welchen wir zu Recht stolz sein dürfen. Ein tolles Clubleben, eine freudige Entwicklung des Mitgliederbestandes und des Nachwuchses sowie eine Infrastruktur, die praktisch keine Wünsche offen lässt. Mit anderen Worten: "Freude herrscht"!

Dem Jubiläum zu ehren wollen wir das Turnier an 6 Tagen mit 60 Teams und Spielen zu 6 Ends in verschiedensten Kategorien durchführen. Zum Saisonbeginn soll nebst dem sportlichen Ehrgeiz die Freude, das Zusammensein und das Wiedersehen nach einem hoffentlich schönen Sommer zuvorderst stehen.

Weitere Informationen zum Jubiläumsturnier und zum Jubiläumsabend

 

HochzeitEvelineLukasIn den Sommermonaten, wenn Curlingspielerinnen und -spieler unterbeschäftigt sind, geben sie sich anderen Freuden hin:

Eveline (vormals Meyer) und Lukas Schanz haben am 28. Mai geheiratet. Herzliche Gratulation!

 

Esther WM2022Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni konnten an den Weltmeisterschaften im Kanadischen Prince George auch das Finalspiel gegen Südkorea gewinnen und sind damit seit 2019 ununterbrochen Weltmeisterinnen. Sie zeigten mit 14 Siegen in 14 Spielen eine hervorragende Leistung. Im Schweizer Team seit Jahren mit von der Partie ist die CCD-Curlerin Esther Neuenschwander. Herzliche Gratulation!

Link auf Pokal-Zeremonie (SRF-Videoclip)

Die Weltmeisterinnen wurden am Flughafen Kloten von ihrer Fangemeinde herzlich empfangen, darunter auch eine stattliche Delegation des Curling Club Dübendorf.

Link auf den Tagesschau-Beitrag

Bericht im Glattaler vom 1.4.2022