Agenda

Clubmeisterschaft
02 Okt 2018 - 13 Dez 2018
Torneo degli amici
26 Okt 2018 - 28 Okt 2018
Raiffeisen Martini-Trophy
09 Nov 2018 - 11 Nov 2018
50/50-Project
17 Nov 2018 - 18 Nov 2018
53er-Cup
01 Dez 2018 -
Dübi Veteranenturnier
06 Dez 2018 -
Goldesel-Trophy
07 Dez 2018 - 09 Dez 2018
Clubabend
15 Dez 2018 -
Verdauungsturnier
26 Dez 2018 -
Beeri-Cup
03 Jan 2019 - 14 Mär 2019
Cherry Rockers Turnier
13 Jan 2019 -
Chreismeisterschaft
22 Jan 2019 - 12 Mär 2019
Dübi-Damenturnier
22 Jan 2019 -
Zürich Stadt Cup
26 Jan 2019 - 27 Jan 2019
Mixed-Doubles Turnier
02 Feb 2019 - 03 Feb 2019
Veteranen Chnöpfli Turnier
05 Feb 2019 -
SM-Ausscheidungen Jun. C
09 Feb 2019 - 10 Feb 2019
Rossweid Cup
01 Mär 2019 - 03 Mär 2019
SM Cherry-Rocker
09 Mär 2019 - 10 Mär 2019
Jahresabschluss-Turnier
16 Mär 2019 - 16 Mär 2019

Für die ganz passionierten Curler, die auch im Sommer ihre Besen nicht vom Eis lassen können, wird jeweils im Sommer in Baden die Sommerliga gespielt. 37 Teams messen sich in 7 Runden zwischen Juni und September. Auch Simon Herzog (Skip), Patrick Althaus und Myriam Dudli zählen dazu, alle drei erfahrene Curler und seit diesem Sommer Beitrittskandidaten beim Curling Club Dübendorf. Verstärkt mit Arie Bruinink (CC Swissair) und Sarah Feitknecht (CC Thun) erkämpften sie sich in der A-Liga den 6. Schlussrang.

Gleich dahinter platzierte sich das Team Rigi Kaltbad, in dem auch die Dübendorfer Nora Baumann, Pascal Eicher und Flurin Bargetzi eine aktive Rolle spielten.
 

Die nächste Saison starten die Dübendorfer Elite Frauen unter neuer Leitung: Marina Hauser (CC Wetzikon) ersetzt Chantal Bugnon als Skip und wird das Team durch die Meisterschaften führen. Weitere Informationen zum Team und seinen Zielen auf der Seite Meisterschafts-Teams.

 

PortraitJosyAnlässlich des Veteranen-Frühlingshöcks feierten wir den 90. Geburtstag von unserem Josy, welchen er knapp eine Woche vorher, am 14. April, beging. Nicht weniger als 40 Mitglieder kamen zu seinen Ehren in die Rossweid. Sogar Peter Baumgartner, Veteranen-Obmann Ostschweiz, gab sich die Ehre und überreichte ihm einen Gutschein für einen stündigen JU-Rundflug, zu dem wir dem ältesten aktiven Curler viel Spass wünschen. Für das gute Gelingen dieses Anlasses trug auch der Gastgeber Berni Attinger bei, welcher nebst einem sehr guten und preiswerten Essen auch noch eine riesige, eigens dafür kreierte Crèmeschnitte präsentierte.

CremeschnitteGaeste

 

Einzel SM2017Am 9./10. April 2017 wurden wiederum in Baden die Schweizermeisterschaften im Einzelcurling ausgetragen. Nachdem der Dübendorfer Urs Kuhn im Vorjahr den dritten Rang erreichte, konnte er sich dieses Jahr massiv steigern und erkämpfte sich die Goldmedaille. Herzliche Gratulation!

Der Genfer Dimitri Boda spielte sich auf den zweiten Rang, gefolgt von Sebastian Keiser (Zug).

(Bild: CC Baden Regio)

 

Gleich drei Dübendorfer Teams schafften es in die Finalrunde der SIEPaG und lockten am 20. März eine stattlich Menge von Schlachtenbummlern nach Wetzikon. Der Abend begann mit dem Spiel in der A-Liga um Platz 3 und 4 zwischen Limmattal 3 (Mario Freiberger) und Dübendorf 1 (Andreas Amsler), das die Limmattaler knapp für sich entscheiden konnten.

Im Spitzenkampf um den A-Liga-Sieg trafen die gleichen Curling Clubs auf einander. Diesmal ging der Sieg klar an Dübendorf 2 (Beat Landolt), vor Limmattal 2 (Bernhard Lips).

Im Finale der C-Liga kreuzten Dübendorf 8 (Dorli Pleisch) und Wallisellen 8 (Eric Borovcnik) die Klingen. Und der Sieg ging auch hier an Dübendorf. Herzliche Gratulation!

siepag17 siegerASieger A-Liga (v.l.n.r): Yves Wagenseil, Peter Moser, Beat Landolt, Bruno Mahler

siepag17 siegerCSieger C-Liga (v.l.n.r): Dorli Pleisch, Jürg Geiler, Corinna Hächler, Hannelore Prinz